Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 29. Juni 2017

Montag, 12. Juni 2017

Tag 99 Montag 12.06.17

Nudelmüsli mit Nektarine

fürs warme Essen hab ich gleich 2 Links, einer öffentlich, einer nicht, ich hab allerdings keine Paprika, dafür nehm ich dann etwas mehr Sauerkraut
Sauerkraut ist vielleicht nicht gerade typisch im Juni zu essen, aber ich hab den Beutel hier schon länger rumzuliegen und will ihn endlich aufbrauchen, und da ich Lust auf Schupfnudeln hab, passt es schon

Kraut-Schupfnudel-Pfanne die erste

Kraut-Schupfnudel-Pfanne die zweite

***
oh ich bin überrascht! Wie lecker das geschmeckt hat! Ist zwar keine optische Schönheit, aber das hätte ich echt nicht gedacht, dass das so gut ist! Ich hab ja wie gesagt keine Paprika gehabt, und hab darum auch das Tomatenmark weggelassen, ich fand, das würde dem Kraut eine komische Farbe geben...aber echt guuuut!

Wenn ich nicht mehr so faul bin wie jetzt gerade, eben erst heimgekommen, stelle ich auch noch das Foto dazu ein - und ich sehe, das Pfannkuchenfoto fehlt die Vortage ja auch noch...

Samstag, 10. Juni 2017

Tag 97 Samstag 10.06.17

*schnüff* - Dok sagt: 
noch mindestens 4 Wochen, bis mit vollständiger Ausheilung und Wiederbelastbarkeit der Achillessehne zu rechnen sein wird....Garantie gibt es keine

aber es muss ja weitergehen

Plan für die warme Mahlzeit für heute: Pfannkuchen mit Champignon-Lauch-Füllung

dieses anklickbare Rezept ist ähnlich

tja, und dann wollte ich wie meist eine Collage vom fertigen Rezept machen, aber nach dem 2. Bild sagte der Fotoapparat: Akkukapazität erschöpft...



den Teig hab ich genau geteilt, für die morgige Mahlzeit


abends entweder wieder Milchreis oder wenn ich noch Kraft hab: Kaiserschmarren mit Fruchtsauce

auch hier: ähnliches Rezept

Freitag, 9. Juni 2017

Tag 96 Freitag 9.06.17

Heute ist so einer von den Termindurcheinander-Tagen, vormittags hab ich Arzttermin, mal wieder wegen der schmerzenden Ferse, die immer noch nicht besser ist, nach 2 Monaten!

Daher kann ich nicht wie eigentlich vorgesehen Pfannkuchen mit Champignon-Lauch-Füllung machen, sondern nehme mir eine übrig gebliebene Menge von der Lauchsuppe der beiden Vortage mit, abends dann zweite Portion Milchreis mit Obst und Frühstück eh wie immer

Donnerstag, 8. Juni 2017

Tag 95 Donnerstag 08.06.17

Nudelmüsli

Teil 2 der Lauch-Hack-Käsesuppe von gestern

abends Milchreis mit irgendwelchem Obst, entscheide ich kurzfristig
wird gemacht aus 180 ml Milch und 30 g Milchreis - dazu kommt dann noch etwas Quark, nach diesem Rezept hier, das eigentlich für Frühstücke ist:

Milchreis & Co

Mittwoch, 7. Juni 2017

Tag 94 Mittwoch 07.06.17

Heute hab ich einen freien Tag und daher kann ich es mir zeitlich leisten, fürs Nudelmüsli zwei-drei Plattpfirsiche zu schälen - Pfirsiche mit Haut essen, nee, das könnte ich gar nicht - brrr



Mittagessen: Käse-Lauch-Suppe mit Hackeinlage, eigentlich heißt sie Käse-Lauch-Party-Suppe :-) und das Rezept ist aus einem Uralt-Rezeptheftchen, als ich *überleg* vor fast 20 Jahren nach einer Geburt prima abgenommen hab - daher leider kein Link

ich kann aber mal fix die Zutaten für 2 Portionen angeben (Kalorien o.ä. bitte selbst ermitteln):

200 gramm Tatar (ich nahm das fettreduzierte Rinderhack von Netto...), 1 Zwiebel
2 normalgroße Lauchstangen (hab ich diesmal mit Nicer Dicer sehr klein gewürfelt, ich wollte es so *g*)
750 ml Gemüsebrühe
1 EL Mehl, verrührt mit 1 EL Wasser 
50g fettred. Schmelzkäse
150 g Exquisa Fitline (0,2%) Kräuter
Salz, Pfeffer Paprika
 



das Bild unten rechts zeigt die Beschriftung des TK-Beutels, in dem ich das zuviel in der Packung gewesene Hack einfror

Abends gibts dann Teil 2 des gestern gebackenen Affenschmarrens - übrigens hätte ich den natürlich schmarrenmäßig mit 2 Gabeln in der Pfanne zerzupfen müssen, aber der briet so schön durch von beiden Seiten, ich nahm ihn einfach als Fladen

Dienstag, 6. Juni 2017

Tag 93 Dienstag 06.06.17 Abnahme: 10,2 Kg (nächstes Ziel: 10,7)

Als Frühstück zur Abwechslung gegenüber dem permanenten Nudelmüsli gibt es

Obstquark mit Cornflakes und Nüssen

da ist viel Obst dabei: eine kleine Nektarine, eine Sharon und eine halbe Orange:



Später dann "Gebackenes Gemüse mit Kruste", basierend auf Kohlrabi, grünen TK-Bohnen und TK-Zuckererbsenschoten, und ich gebe freimütig zu: für die Sauce habe ich die fast doppelte Menge genommen - einen Link zu dem Rezept finde ich leider nicht, aber auf meinem eigenen Blog gibts ne Anleitung für Gemüseauflauf mit pikanten Streuseln




und da mir derzeit ziemlich nach Süßem ist, gibts die ganze Woche abends auf dem Sofa was mit Obst, und zwar heute "Affenschmarren", der hauptsächlich aus Banane besteht 

das ist die Hälfte für heute, die für morgen hab ich gleich mitgebacken

 


Freitag, 2. Juni 2017

Tag 89 Freitag 02.06.17 Abnahme: 10,2 Kg (nächstes Ziel: 10,7)

Nudelmüsli wieder mit Orange - ich hab halt ein ganzes Netz..

Die Frischkäsesauce-Farfalle heute mit frischem Kohlrabi - oder wie man in meinem Dialekt sagt: mit Kollerääbscha :-)
(das ist Rheinfränkisch, falls es jemanden interessiert)

abends Teil 2 der aufgetauten Karottenlasagne, die ich gestern wohl auch Hitzegründen und mit Wasserbauch nicht geschafft hab

Donnerstag, 1. Juni 2017

Tag 88 Donnerstag 01.06.17 Abnahme: 10,2 Kg (nächstes Ziel: 10,7)

Das einzig Wahre (für mich!) ist wirklich die Aufstellung eines genauen Plans Tage im Voraus...darum geht es jetzt auch mit den 3 täglichen Mahlzeiten weiter, zwar etwas faul und langweilig (ich hab mir aufnotiert, einmal jeweils mein Lieblingsgericht "Farfalle mit xy-Gemüse in Frischkäsesauce, und dazu hab ich noch in TK: Blumenkohl, grüne Bohnen und Zuckererbsenschoten, einfach weils schnell geht und immer schmeckt) und zweitens dann was Fertiges (von mir selbst natürlich!) ebenfalls aus TK.

Bei den Temperaturen und dem Hitzestau in meiner Wohnung ist großartig Kochen einfach nicht angesagt.

Heute gibts:

Nudel-Müsli mit Orange



Farfalle mit Blumenkohl in Frischkäsesauce (sieht weniger gut aus als es dann geschmeckt hat, der aufgetaute Blumenkohl nahm in der Pfanne sogar ohne jedes Fett Bräunung an, allerdings hat er mir die komplette Gemüsebrühe und die 50 gramm Kräuterfrischkäse - Exquisa 0,2% aufgesaugt)



1 Stück aufgetaute Karottenlasagne

für mein nächstes Ziel habe ich mir jetzt einfach mal keine Frist gesetzt und schaue, wie es kommt...